Mitglied werden Newsletter abonnieren Spenden

suchen
& finden

Potsdamer JuLis verstärken Vorstand

Auf ihrer Mitgliederversammlung haben die Jungen Liberalen Potsdam Phil Carstensen zum stellvertretenden Kreisvorsitzenden gewählt. Carstensen beerbt den aus persönlichen Gründen ausgeschiedenen Martin Pfisterer. Der erst 15-jährige Schüler ist aktuell der jüngste der knapp 30 JuLis in Potsdam. „Ich möchte dazu beitragen, dass sich die Erfolge der Liberalen bei der Bundestagswahl und zuletzt in bei den […]

Lindner wirbt in Potsdam für eine Republik der Chancen

Vor rund 400 Studierenden der Universität Potsdam sprach FDP-Chef Christian Lindner am Donnerstagabend über liberale Zukunftsideen. „Wir brauchen den Mut, Strukturen in Frage zu stellen.“, sagte Lindner, der auf Einladung der Liberalen Hochschulgruppe zu Gast war. „Junge Menschen sollten lernen wie die Welt ist – nicht wie sie einmal war“. Wichtigste Voraussetzung sei es, das […]

Einzelhandel stärken, Sonntagsöffnung liberalisieren

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat angekündigt, gerichtlich gegen die sechs geplanten verkaufsoffenen Sonntage in Potsdam vorzugehen. Die Begründung dafür soll in einer Pressekonferenz am kommenden Montag bekannt gegeben werden. In der ersten Ankündigung wurden formale Gründe angeführt, welche die Ordnungsmäßigkeit der gewählten Sonntage in Frage stellen. Offenbar bezweifelt Verdi, dass an dem Wochenende der Schlössernacht oder […]

JuLis Potsdam beim CSD/Queensday 2017

Selbstverständlich waren wir JuLis auch in diesem Jahr stark beim CSD (Queensday) in Potsdam vertreten. Die komplette Gleichstellung von Heterosexuellen und nicht-Heterosexuellen Paaren hat in unserem Programm einen festen Platz und ist uns ein wichtiges Anliegen.

AStA der Uni Potsdam agiert gegen Interessen der Studierenden

Die Jungen Liberalen Potsdam (JuLis) kritisieren den Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) der Universität Potsdam für seine ablehnende Haltung gegenüber dem Hasso-Plattner-Institut (HPI). In seiner Pressemitteilung vom 11. April 2017 spricht dieser gar davon, dass die Universität Potsdam durch die Angliederung des privaten Instituts zu einer „Ausbildungsfabrik“ für die Industrie verkomme. „Die Äußerungen des AStA sind unangemessen und zeigen, […]

Kein Platz für die Jugend: Welche Prioritäten setzt Potsdam?

Im Bornstedter Feld entsteht ein neues Wohnviertel in bemerkenswertem Tempo. Mittlerweile wohnen dort über 12.000 Menschen, darunter knapp 4.000 Kinder und Jugendliche. Doch leider wird trotz bereits gefassten Beschlüssen kein Freizeitangebot für die Jugend eingerichtet. Wir fragen uns, welches Zeichen hier an werdende Eltern, Familien und insbesondere die jungen Menschen selbst gesendet wird. „Mich frustriert […]

« Vorherige Seite Nächste Seite »